KONTAKT TELEFON+49 6023 9798-0

Rapid Prototyping - blitzschnell und flexibel

Da unsere Kunden aus den verschiedensten Anwendungsbereichen häufig kein exakt definiertes Lastenheft vorlegen können, unterstützen wir Sie bei der Definition aller nötigen Anforderungen bereits im Vorfeld der Entwicklung durch kundenspezifisch angepasste Prototypen. Zur Gewährleistung eines schnellen und planbaren Entwicklungsprozesses haben wir die wichtigsten Produktionsprozesse zur schnellen Prototypenerstellung bei uns im Hause.

CNC-Fräsbohrplotter
Unser CNC-Fräsbohrplotter ermöglicht es, auch sehr spezielle Kundenwünsche hinsichtlich des mechanischen Aufbaus (z. B. Frontplatten, Profile, Gehäuse, Kühlkörper) in kürzester Zeit prototypisch, aber auch für kleine Serien umzusetzen. Selbstverständlich ist er direkt an das hausinterne CAD-System AutoCAD angebunden, das es als Quasi-Industrie-Standard erlaubt auch bereits in elektronischer Form bestehende Kunden¬vorgaben umzusetzen.


Weites Sortiment an Basisgeräten
Durch unsere mittlerweile über 25-jährige Tätigkeit auf dem Gebiet der Stromversorgungslösungen können wir auf eine breite Produktpalette bereits am Markt etablierter zuverlässiger Produkte zurückgreifen, an denen wir fast durchgängig alle Rechte halten und die in den meisten Fällen durch unser Entwicklungsteam schnell auf Ihre elektrischen Anforderungen angepasst werden können. Auf Grund dieser breiten Ausrichtung und des Einsatzes aller wichtigen Schaltungstopologien verfügen wir über eine hohe Vielfalt bereits eingeführter passiver und aktiver leistungselektronischer Spezialkomponenten.


Eigene SMD-Fertigung
Um bereits Prototypen hinsichtlich Ihrer Funktion und elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) beurteilen zu können, setzen wir bereits diese in SMT (Surface Mount Technology) um. Dazu verfügen wir über einen extrem schnell umrüstbaren Bestückungsautomaten My12 der Firma MyData. Der anschließende Dampfphasenlötprozess gewährleistet bereits in diesem Produktstadium eine sehr hohe Lötqualität. Durch die direkte elektronische Verknüpfung unseres Layout-Systems mit unserer Stücklistenverwaltung, dem selbst entwickelten Warenwirtschaftssystem und dem Bestückungssystem minimieren wir bereits im Entwicklungsstadium Reibungsverluste und Fehlerquellen.


RFI-Messkammer
Um bereits im Prototypenstadium die EMV beurteilen und verbessern zu können, verfügen wir über eine eigene RFI-Messkammer (Radio Frequency Interference). Diese erlaubt unserem Entwicklungsteam Entwicklungsschritte sofort zu bewerten ohne auf kostspielige und zeitraubende externe Prüflabore angewiesen zu sein.

CNC-Fräsbohrplotter
CNC-Fräsbohrplotter
Metallverarbeitung
SMD-Fertigung
SMD-Fertigung